Berufsbegleitendes Studium nach dem Heilbronner Modell (beSt)

Stand: September 2017

Einzelprojekt in der 1. Wettbewerbsrunde (2011-2017)

  • Hochschule Heilbronn

Portrait

  • Verfeinerung des Heilbronner Modells im Sinne des didaktischen Konzepts des „work based learning“ durch die Begleitforschung von Studierenden und Alumni sowie deren Betreuer mit dem Ziel der kontinuierlichen Verbesserung des Konzepts der On-the-Job Projekte.
  • Aktualisierung und stetige Verbesserung des konzeptionellen Programmentwicklungsprozesses durch die Einbeziehung neuer Trends, sowie aller relevanten Stakeholder in die Konzeptionierung und Weiterentwicklung von bisherigen und neuen Studienprogrammen.
  • Verbesserung der Implementierung der On-the-Job Projekte durch einen Blended Learning Ansatz, um diese Besonderheit des Heilbronner Modells individueller, flexibler und sozialer im Sinne einer virtuellen Community of Practice zu gestalten.
  • Aktive Mitwirkung am Auf- und Ausbau der Netzwerk-Initiative der Projekte der 1. Wettbewerbsrunde zum Ausbau der Vernetzung der Hochschulen in der wissenschaftlichen Weiterbildung.

Zielgruppen

  • Beruflich Qualifizierte mit Hochschulzugangsberechtigung gemäß § 59 LHG BW
  • Personen während und nach der Familienzeiten
  • Wiedereingliederung arbeitsuchender Akademiker/-innen
  • Bachelorabsolvent/-innen, die berufsbegleitend studieren möchten

Ergebnisse


zurück zur Übersicht

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Oliver Lenzen
Hochschule Heilbronn
Max-Planck-Str. 39
74081 Heilbronn
T: +49 (0)7131/504-201
Ic mail outline green 24px

Publikationen