Deggendorfer Distance-Learning Modell (DEG-DLM)

Einzelprojekt in der 2. Wettbewerbsrunde

  • Technische Hochschule Deggendorf

Portrait

DEG-DLM ist ein Projekt, das Distance Learning in berufsbegleitenden Weiterbildungen implementiert. Das Ziel ist, die Studierbarkeit speziell für nicht-traditionell Studierende zu erhöhen. Nicht-traditionell Studierende sind solche, die nach einer beruflichen Ausbildung, beruflichen Praxis oder auch nach Eltern- und Erziehungszeiten ein Studium aufnehmen. In DEG-DLM wird erprobt, inwieweit Distance Learning die Studierbarkeit erhöht. Das geschieht durch eine Kombination aus Webkonferenzen, virtuellen interaktiven Selbstlernanteilen und Präsenzveranstaltungen, die mittels Videotechnik zeitgleich in zwei LernCentern übertragen werden.

Grundlegend ist dabei das didaktische Konzept des flexiblen Lernens: Die Studierenden sollen größtmögliche räumliche und zeitliche Flexibilität erleben, wann sie wo auf die Lerninhalte zugreifen. Die Vorteile von Präsenz- und Fernlehre werden so verbunden: Weiterbildungsinteressierte können heimatnah die Lernveranstaltungen besuchen und orts- und zeitflexibel die individuelle Lernzeit gestalten. Dieses Konzept fördert die Weiterbildung auch im ländlichen Raum.

DEG-DLM erprobt das Konzept des flexiblen Lernens in drei Angeboten: im Bachelor Kindheitspädagogik, in Hochschulzertifikaten zu technischer Betriebswirtschaft und Supply Chain Management sowie Brückenkursen in Mathematik und Physik. Die Umsetzung wird in den unterschiedlichen Fachrichtungen und den verschiedenen Phasen der akademischen Bildungsbiografie erprobt, evaluiert und optimiert.

Zielgruppen

  • Beruflich Qualifizierte
  • Personen mit Familienpflichten
  • Personen mit dem Ziel des beruflichen Wiedereinstiegs

Ergebnisse


Zurück zur Übersicht

Kontakt

Ic home green 24px Projekthomepage

Dr. Martina Reitmaier-Krebs
Technische Hochschule Deggendorf
Institut für Qualität und Weiterbildung
Dieter-Görlitz-Platz 1
94469 Deggendorf
T: +49 (0)991/3615-631
Ic mail outline green 24px

Dr. Andreas Gegenfurtner
Technische Hochschule Deggendorf
Institut für Qualität und Weiterbildung
Dieter-Görlitz-Platz 1
94469 Deggendorf
T: +49 (0)991/3615-725
Ic mail outline green 24px

Termine

Videos

Ic pfeil nach links green40
#1 von 5 Videos
Ic pfeil nach rechts green40