Freiräume für Wissenschaftliche Weiterbildung (Freiräume)

Stand: September 2017

Verbundprojekt in der 1. Wettbewerbsrunde (2011-2017)

  • Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Koordination)
  • Fraunhofer Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. (München)

Portrait

Das Verbundvorhaben verfolgt im Wesentlichen folgende Ziele:

  • Entwicklung eines inhaltlich breit gestreuten und modular aufgebauten Angebotes an Wissenschaftlicher Weiterbildung nach dem Baukastenprinzip
  • Weiterentwicklung des Weiterbildungsbaukastens – Entwicklung von Profillinien, die flexible und interdisziplinäre Kombinationen von Angeboten innerhalb des Baukastens ermöglichen
  • Aufbau der Freiburg Academy of Science and Technology (FAST) und der dortigen Entwicklung und Etablierung eines innovativen Ansatzes des forschungsbasierten Lernens in der Wissenschaftlichen Weiterbildung in Kooperation mit der lokalen Wirtschaft
  • Etablierung einer Community of Practice der Wissenschaftlichen Weiterbildung an der Universität Freiburg und ihrer PartnerInnen

Zielgruppen

  • Qualifizierte Berufstätige
  • Berufsrückkehrende
  • Personen mit Familienpflichten

Ergebnisse


zurück zur Übersicht

Kontakt

Ic home green 24px Projekthomepage

Jan Ihwe
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Freiburger Akademie für Universitäre Weiterbildung (FRAUW) (Gesamtprojektkoordination)
Universitätsstr. 9
79085 Freiburg
T: +49 (0)761/203-9651
Ic mail outline green 24px

Publikationen