Berufsbegleitende Studienangebote zur Professionalisierung beruflichen Bildungspersonals im Humandienstleistungs- und Technikbereich (HumanTec)

Einzelprojekt in der 2. Wettbewerbsrunde

  • Fachhochschule Bielefeld

Portrait

HumanTec zielt auf die Entwicklung berufsbegleitender Studienangebote zur Professionalisierung des betrieblichen Bildungspersonals im Humandienstleistungs- und Technikbereich ab. Betriebliches Bildungspersonal umfasst jene Akteure, die im betrieblichen und überbetrieblichen Aus- und Weiterbildungsbereich Bildungsprozesse initiieren, gestalten und evaluieren. Als Verantwortungsträger für den Erfolg von Lehr-/Lernprozessen leisten diese Personen einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung und -weiterentwicklung beruflicher Bildung.

Aufgrund ständig steigender fachlicher und pädagogischer Anforderungen sowie erweiterten und teilweise neuen Aufgaben- und Tätigkeitsfeldern besteht ein Qualifizierungs- und Professionalisierungsbedarf für betriebliches Bildungspersonal. HumanTec richtet den Fokus deshalb auf die Entwicklung von Studienangeboten zu dessen und Qualifizierung und Professionalisierung.

Die im Projekt zu entwickelnden Studienangebote sind modular aufgebaut und orientieren sich an den Bedarfen von Industrie und Wirtschaft. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung eines berufsbegleitenden Master-Studienangebots "Berufspädagogik und betriebliches Bildungsmanagement“ mit den Schwerpunktrichtungen Humandienstleistungen, Technik und HumanTec (als neue verknüpfende Schwerpunktrichtung). Die Master-Module werden so gestaltet, dass sie auch einzeln als Weiterbildungsmodule studiert werden können. Neben dem Masterangebot wird ein Angebot an wissenschaftlichen Weiterbildungsseminaren  entwickelt, die sich thematisch den Bereichen Bildungswissenschaften, Humandienstleistungen und HumanTec zuordnen lassen.

Die Studien- und Weiterbildungsangebote werden so ausgerichtet, dass sie nicht nur dem allgemeinen Bestreben zur Einrichtung berufsbegleitender Studienangebote nachkommen, sondern darüber hinaus neue Zielgruppen mit unterschiedlichen Eingangsvoraussetzungen (z. B. beruflich Qualifizierte mit und ohne traditionelle Hochschulzugangsberechtigung) fokussieren.

Zielgruppen

  • Weiterbildungsinteressierte
  • (Berufstätige) BA-Absolventen/innen
  • Beruflich Qualifizierte mit und ohne Hochschulzugangsberechtigung

Ergebnisse


Zurück zur Übersicht

Kontakt

Prof. i.V. Dr. Marisa Kaufhold
Fachhochschule Bielefeld
Interaktion 1
33619 Bielefeld
T: +49 (0)521/106-71237
Ic mail outline green 24px

Prof. Dr. Beate Klemme
Fachhochschule Bielefeld
Interaktion 1
33619 Bielefeld
T: +49 (0)521/106-7476
F: +49 (0)521/106-7178
Ic mail outline green 24px

Prof. Dr. Thomas Kordisch
Fachhochschule Bielefeld
Interaktion 1
33619 Bielefeld
T: +49 (0)521/106-7255
Ic mail outline green 24px

Publikationen

Termine