Jugendarbeit mit Perspektive [ehem. JuB_Imp_So] (JumP)

  • Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten

Portrait

Das Projekt „Jugendarbeit mit Perspektive (JumP) – Förderung der Professionalitätsentwicklung in der Kinder- und Jugendarbeit durch die Evaluierung und Weiterentwicklung des Studiengangs Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit“ knüpft an die Forschungsergebnisse und -tätigkeiten der ersten Förderphase unter dem Projekttitel „Jugendarbeit und Bildung – Implementierung in der Studiengang Soziale Arbeit“ (JuB_Imp_So) an, führt diese fort und entwickelt sie weiter. Ziel ist eine nachhaltige Konsolidierung des Studiengangs „Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit“, die Implementierung von Unterstützungsangeboten und Studienmodulen, die der Spezifik des berufsbegleitenden Studiengangs gerecht werden sowie die Übertragbarkeit in andere Studiengänge Sozialer Arbeit zu ermöglichen. 

Das Vorhaben begleitet die Professionalitätsentwicklung in der Jugendarbeit durch adäquate Lehr-, Lern- und Unterstützungsangebote und den dadurch möglichen Aufstieg durch Bildung, zugleich soll eine Öffnung der Hochschulen vorangetrieben werden. Das in der ersten Förderphase entwickelte Qualifikationsprofil Jugendarbeit (in Anlehnung an den Qualifikationsrahmen Soziale Arbeit) dient als konzeptionelle Grundlage und Ausgangspunkt. Weiter will das Projekt mit der Überführung der Studierendenbefragung in eine Absolventinnen- und Absolventenbefragung individuelle Fragen der Qualifizierung und des „Aufstiegs durch Bildung“ beantworten. Allgemein verfolgt das Projekt JumP die Zielsetzung das Qualifikationsniveau der hauptberuflichen pädagogischen Fachkräfte im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit zu erhöhen und neuen Zielgruppen eine adäquate berufliche Qualifikation durch ein Hochschulstudium zu ermöglichen.

Zielgruppen

  • nicht-traditionell Studierende mit Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit

zurück zur Übersicht

Kontakt

Prof. Dr. Peter Nick
Projektleitung
Hochschule Kempten
Bahnhofsstraße 61
87435 Kempten
T: +49 (0)831/2523-627
F: +49 (0)831/2523-642
Ic mail outline green 24px

Prof. Dr. Patricia Pfeil
Projektleitung
Hochschule Kempten
Bahnhofsstraße 61
87435 Kempten
T: +49 (0)831/2523-9119
F: +49 (0)831/2523-642
Ic mail outline green 24px

Regina Roland, M.A.
Projektkoordination
Hochschule Kempten
Bahnhofsstraße 61
87435 Kempten
T: +49 831 2523-9120
Ic mail outline green 24px

Micha Jung, M.A.
Projektkoordination
Hochschule Kempten
Bahnhofsstraße 61
87435 Kempten
T: +49 831 2523 -9113
Ic mail outline green 24px