Therapeutic Research als berufsbegleitende Weiterbildung für Gesundheitsfachberufe (TherFor)

  • IB-Hochschule (Berlin)

Portrait

Im Projekt der IB-Hochschule Berlin wurden in der 1. Förderphase zwei Zertifikatsprogramme entwickelt, die berufsbegleitend wissenschaftliche Kenntnisse und Kompetenzen vermitteln, die die Kursteilnehmer zu einer kritischen wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit etablierten Therapieverfahren und Versorgungsstrukturen und darüber hinaus zur Teilhabe an Forschungsprojekten in diesen Bereichen befähigen sollen. Die Programme stellen Nachqualifizierungsmöglichkeiten für Fachkräfte der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie ohne akademischen Abschluss dar.

In der 2. Förderphase werden die Zertifikatsprogramme auf Bachelor- und auf Masterniveau erstmals erprobt und wissenschaftlich begleitet.

Zielgruppen

  • im Berufsleben stehende Bachelor-Absolvent/innen der Gesundheitsfachberufe insbesondere der Ergo-, Physiotherapie und Logopädie ohne Bachelorabschluss als berufsbegleitende wissenschaftliche Weiterbildung
  • Studierende für eine Anrechnung der ECTS-Punkte auf ein Masterstudium
  • Fachkräfte, die z.B. in Universitätskliniken, medizinischen Einrichtungen oder Unternehmen in Forschungsvorhaben eingebunden werden wollen
  • Mentoren für die wissenschaftlich-praktische Qualifizierung Studierender in den Gesundheitsfachberufen
  • Studienabbrecher/innen
  • Berufswiedereinsteiger/innen z.B. nach Krankheit, nach Elternzeit

Ergebnisse

Homepage der 1. Förderphase
zurück zur Übersicht

Kontakt

Ic home green 24px Projekthomepage

Prof. Dr. Mariam Hartinger
IB-Hochschule Berlin
Gerichtstraße 27
13347 Berlin
T: +49 (0)30/2593092-30
Ic mail outline green 24px

Publikationen