Wissenschaftliche Weiterbildung und Wissenstransfer für die Region (Wissenschaftliche Weiterbildung und Wissenstransfer)

Einzelprojekt in der 2. Wettbewerbsrunde

  • Hochschule Niederrhein University of Applied Sciences (Krefeld)

Portrait

Im Projekt „Wissenschaftliche Weiterbildung und Wissenstransfer für die Region“ wird ein Weiterbildungsangebot auf Masterniveau für die Region Niederrhein systematisch neu entwickelt. Dazu werden zunächst nachfrageorientiert die Anforderungen und Bedürfnisse der Region analysiert. Diese Analyse wird zusammen mit Kooperationspartnern der regionalen Wirtschaft und Verwaltung durchgeführt. Das Vorgehen orientiert sich an bestehenden Branchen und Clustern in der Region und an den Fachbereichen der Hochschule. Auf Basis der Analyseergebnisse und Kompetenzen der Hochschule Niederrhein werden zunächst Zertifikatsmodule, später Masterstudiengänge entwickelt. Arbeitgeber und Teilnehmende sollen das Angebot sehr flexibel und individuell nutzen können. Die Hochschule Niederrhein strebt mit dem Projekt die Gewinnung von Berufstätigen und speziell Personen mit Familienpflichten für ein Weiterbildungsstudium an. Außerdem will sie die Studierendenzahl in der wissenschaftlichen Weiterbildung steigern. Ein weiteres Ergebnis soll der Wissenstransfer in die Region über Maßnahmen der Weiterbildung sowie die Vertiefung der Kooperation mit Unternehmen, Verbänden und Kammern sein. Mit diesem neuen transferorientierten und partnerschaftlichen Ansatz will sich die Hochschule Niederrhein auf dem Weiterbildungsmarkt bewusst als regionale Hochschule positionieren und einen Beitrag zur Fachkräftesicherung am Niederrhein leisten.

Zielgruppen

  • Bachelor-Absolventinnen/Absolventen, die nach beruflicher Erfahrung berufsbegleitend studieren bzw. sich weiterbilden wollen
  • beruflich Qualifizierte ohne formale Hochschulzugangsberechtigung
  • Personen mit Familienpflichten

Ergebnisse

35 Hochschulzertifikatskurse in den Schwerpunkten:


Begleitende Maßnahmen:

  • Beratungskonzept
  • Evaluationskonzept
  • Volkswirtschaftliche Nutzenanalyse von wissenschaftlicher Weiterbildung

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Ic home green 24px Projekthomepage

Cordula Albersman
Hochschule Niederrhein
Reinarzstraße 49
47805 Krefeld
T: +49 (0)2151/822-1560
Ic mail outline green 24px

Publikationen