Study visits - "Best Practice Tour" durch die wissenschaftliche Weiterbildung

Am 21.11.2018 | 00:00 Uhr - 23.11. | 14:00 Uhr in Bayreuth - Weimar - Jena
Veranstalter: Netzwerk Offene Hochschulen
Kategorie: Tagung

Study visits - "Best Practice Tour“ durch die wissenschaftliche Weiterbildung

 

Liebe Netzwerkerinnen und Netzwerker,

Projektkonzepte – Rahmenbedingungen – Praxiserfahrungen: Welchen Herausforderungen stellen sich eigentlich andere Projekte aus dem Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“? Was sind brauchbare Lösungsansätze? Und welche Besonderheiten gibt es vor Ort?

Das Netzwerk Offene Hochschulen lädt vom 21. bis 23. November 2018 zum dritten Mal Interessierte ein, sich auf eine Reise durch Mitteldeutschland zu begeben. Die Route führt zu drei spannenden Projekten: dem Projekt "Zukunftsmarkt 65plus" der Friedrich-Schiller-Universität Jena, dem Projekt „QuoRo - Konzertierte Qualifizierungsoffensive der Region Oberfranken zur Weiterbildung von Fachkräften für die Zukunft“ der Universität Bayreuth sowie dem Projekt „Professional.Bauhaus“ der Bauhaus-Universität Weimar.

Auf diese Art und Weise gewinnen Sie spannende Einblicke in Institutionen, ihre Kulturen und Arbeitskontexte, in denen Formate der wissenschaftlichen Weiterbildung stattfinden. Die verschiedenen Stationen der Reise ermöglichen einen vielfältigen Austausch zu aktuellen Herausforderungen, möglichen Lösungsansätzen und Beispielen guter Praxis. Unterwegs und an den gemeinsamen Abenden wird es die Chance zur Reflektion geben.

Nutzen Sie die Teilnahme an den Study Visits, um sich mit den gastgebenden Projekten, ihren Mitarbeitenden und auch den Mitreisenden auszutauschen, aus Erfahrungen Anderer zu lernen und nebenbei tolle Städte zu bereisen.

Welcher organisatorische Aufwand fällt an?

Wir kümmern uns um die Organisation der Reise und die Verpflegung. Sie buchen lediglich Ihre Unterkünfte sowie An- und Abreise eigenständig. An den jeweiligen Übernachtungsorten steht Ihnen dafür ein von uns reserviertes Kontingent in Hotels zur Verfügung.

Wie kann man mitmachen?

Teilen Sie uns Ihre Anmeldung so früh wie möglich mit. Geben Sie diese Information gerne auch in Ihrem Team weiter! Da die Plätze begrenzt sind, lohnt es sich, zeitnah zu entscheiden. Senden Sie uns bitte bis Mittwoch, 07. November 2018 Ihre Anmeldung formlos per eMail zu: iren.schulz@uni-weimar.de oder kristina.karl@uni-ulm.de

Weitere Informationen erhalten Sie dann direkt von uns oder im Netzwerk-Moodle. Dort finden Sie bis zum Start der Tour weitere Informationen im Kurs "Study Visits 2018". Falls Sie bisher keinen Login für das Moodle haben, registrieren Sie sich bitte per eMail bei Kristina Karl.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mit besten Grüßen aus Weimar und Ulm

Dr. Iren Schulz und Kristina Karl

Bei Fragen oder Interesse an der Fahrt können Sie sich gerne bei kristina.karl@uni-ulm.de oder iren.schulz@uni-weimar.de melden.

Weitere Informationen erhalten Sie demnächst auf der Seite des Netzwerks: www.netzwerk-offene-hochschulen.de.




Zurück zur Übersicht