CALL FOR PAPERS: 18. Fachtagung Bildungstechnologien der GI Fachgruppe Bildungstechnologien (DELFI 2020)

Am 03.04.2020
Veranstalter: DELFI
Kategorie: Call for Papers

Das diesjährige Tagungsmotto der DELFI lautet Educational Realities. Durch das Motto wird die tatsächliche Verortung technologiegestützter, innovativer Bildungsprozesse zwischen einem oft ernüchterndem Bildungsalltag und teils realitätsfernen Bildungsvisionen thematisiert. Somit eröffnet die DELFI ein interdisziplinäres Spannungsfeld von alltäglichen Herausforderungen durch Bildungstechnologien über empirisch evidente Reflektionen zu deren Einsatz bis hin zu realitätsüberschreitenden Trends, insbesondere im Bereich Virtual/Augmented Reality und Learning Analytics.

Die DELFI-Tagung beschäftigt sich unter Fokussierung des Tagungsmottos mit allen Informatik-Aspekten internet-, medien- und rechnergestützter Lehr- und Lernformen in Schule, Hochschule, beruflicher und privater Aus- und Weiterbildung. Die thematisierte/diskutierte informatische Forschung beschäftigt sich insbesondere mit Technologien, Werkzeugen, Infrastrukturen und organisatorischen, sozialen und technischen Rahmenbedingungen für die Realisierung von E-Learning unabhängig von konkreten Anwendungsfeldern und disziplinären Lerninhalten. Die Anwendung der Methoden und Werkzeuge beschränkt sich dabei allerdings nicht auf Inhalte der Informatik, sondern kann in allen Disziplinen erfolgen.

Forschende und PraktikerInnen aus allen Fachdisziplinen sind aufgerufen, Ihre Beiträge und Ergebnisse einzureichen und dem Fachpublikum zur Diskussion vorzustellen. Beiträge können auf Deutsch oder Englisch verfasst werden.

Thematische Schwerpunkte

Nicht ausschließende Auswahl möglicher Themenbereiche:
      •   innovative, digital gestützte Lehr- und Lernformen
      •   neuartige Systeme, Technologien, Infrastrukturen, Architekturen und Benutzerschnittstellen für Bildungstechnologien
      •   Virtual Reality & Augmented Reality als Bildungstechnologien
      •   Learning Analytics und Educational Data Mining
      •   Infrastrukturen, Architekturen und Organisationsentwicklung
      •   Interoperabilität, Schnittstellen und Standards
      •   Prozesse und Wirkungen von Bildungstechnologien in Organisationen
      •   Digitale Kompetenzen in der Schulbildung
      •   Bildungstechnologien für schulische Lerninfrastrukturen
      •   Inklusive und barrierefreie Bildungstechnologien
      •   Mobile Learning
      •   Game-based Learning
      •   Adaptives Lernen, Lehren und Prüfen
      •   eAssessment und Feedback
      •   Didaktik und Wirksamkeit von Bildungstechnologien
      •   kooperatives / kollaboratives, forschendes Lernen
      •   formelles, informelles und non-formales Lernen mit Bildungstechnologien
      •   Open Educational Resources
      •   Urheberrecht und Datenschutz
      •   Kulturelle und internationale Faktoren für Bildungstechnologien
      •   E-Learning und Bildungstechnologien in Anwendungsfeldern: Schule, Hochschule, berufliche Aus-, Fort-, Weiterbildung, lebenslanges Lernen

Deadline zur Einreichung von Beiträgen: 3. April 2020

Hier finden Sie den vollständigen CALL FOR PAPERS




Zurück zur Übersicht