Studienerfolg nicht traditioneller Studierender. Kriterien, Performanzen und Bedingungen.


Download file
Autor*in(nen): Wolter, Andrä; Dahm, Gunther; Kamm, Caroline; Kerst, Christian & Alexander Otto
Jahr: 2019
Dokumenttyp: Beitrag in Herausgeberwerk oder Sammelband
Publikationstyp(en): Empirisches Dokument
 
Themen: Hochschulzugang, Zielgruppen
 
Weblink
 

Int by nc nd 88x31
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.


Abstract

In der bildungspolitischen Diskussion zur Öffnung des Hochschulzugangs ist der Studienerfolg von nicht traditionellen Studierenden ein zentrales Thema. Der Beitrag greift diese Frage auf und stellt zunächst die Mehrdimensionalität des Begriffs Studienerfolg dar. Auf quantitativen und qualitativen Daten einer Längsschnittuntersuchung basierend wird dann die Performanz von nicht traditionellen Studierenden, zum Teil im Vergleich mit „traditionellen“ Studierenden, untersucht. Nicht traditionelle Studierende haben zwar (nicht nur aus Leistungsgründen, sondern auch wegen Zeitbudgetproblemen) ein erhöhtes Abbruchrisiko, erbringen jedoch nahezu identische Studienleistungen. Dargestellt werden die individuellen und institutionellen Bedingungen, unter denen nicht traditionelle Studierende ihr Studium erfolgreich durchführen (können).

Zitation

Wolter, Andrä; Dahm, Gunther; Kamm, Caroline; Kerst, Christian & Alexander Otto (2019). Studienerfolg nicht traditioneller Studierender. Kriterien, Performanzen und Bedingungen. In Barbara Hemkes, Karl Wilbers & Michael Heister (Hrsg.), Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung. (S. 199-217). Leverkusen: Verlag Barbara Budrich. Abgerufen von https://www.bibb.de/veroeffentlichungen/de/publication/download/9753.



Link zum Sammelband oder Herausgeberwerk:
Hemkes, Barbara; Wilbers, Karl & Heister, Michael (Hrsg.). (2019). Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung

Beiträge :


alle Publikationen anzeigen

Ähnliche Publikationen

Ergebnisbroschüren

Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen

Ergebnisbroschüre

Annika Maschwitz, Katrin Brinkmann (Hrsg.) (2017)

Weiterbildung und Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Ergebnisbroschüre

Anke Hanft, Ada Pellert, Eva Cendon, Andrä Wolter (Hrsg.) (2015)

Teilstudien

Zielgruppen Lebenslangen Lernens an Hochschulen

Teilstudie 1

Andrä Wolter, Ulf Banscherus, Caroline Kamm (Hrsg.) (2016)

Organisation und Management von Weiterbildung und Lebenslangem Lernen an Hochschulen

Teilstudie 2

Anke Hanft, Katrin Brinkmann, Stefanie Kretschmer, Annika Maschwitz, Joachim Stöter (2016)

Theorie und Praxis verzahnen. Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Teilstudie 3

Eva Cendon, Anita Mörth, Ada Pellert (Hrsg.) (2016)