Studienganggestaltung für beruflich qualifizierte Studierende. Befunde, Begründungen und Implikationen.


Download file
Autor*in(nen): Elsholz, Uwe
Jahr: 2019
Dokumenttyp: Beitrag in Herausgeberwerk oder Sammelband
Publikationstyp(en): Empirisches Dokument
 
Themen: Anrechnung/Anerkennung, Curriculumsentwicklung/Modularisierung, Hochschuldidaktik/Lehr-Lern-Formate, Hochschulzugang, Studieneingangsphase
 
Weblink
 

Int by nc nd 88x31
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.


Abstract

Beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung stellen noch eine relativ neue Gruppe Studierender an Hochschulen dar. Diese Gruppe steht paradigmatisch für Fragen der Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Bildung. Hochschulen sind gefordert, die Durchlässigkeit zur Hochschulbildung für beruflich qualifizierte Studierende zu fördern, wobei der Studieneingangsphase besondere Bedeutung zukommt. Durchlässigkeit ist dabei nicht nur eine Frage des Zugangs, sondern bedarf auch einer angemessenen didaktischen Gestaltung. Der Beitrag stellt einen Entwurf für entsprechende didaktisch-curriculare Veränderungen vor. Die vorgestellten didaktischen Leitlinien stehen für eine zeitgemäße Hochschuldidaktik, damit ein Studium im Sinne der Empfehlungen des Wissenschaftsrats gleichermaßen Fachwissenschaft, Arbeitsmarktbezug und Persönlichkeitsbildung adressiert.

Zitation

Elsholz, Uwe (2019). Studienganggestaltung für beruflich qualifizierte Studierende. Befunde, Begründungen und Implikationen. In Barbara Hemkes, Karl Wilbers & Michael Heister (Hrsg.), Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung. (S. 218-232). Leverkusen: Verlag Barbara Budrich. Abgerufen von https://www.bibb.de/veroeffentlichungen/de/publication/download/9753.



Link zum Sammelband oder Herausgeberwerk:
Hemkes, Barbara; Wilbers, Karl & Heister, Michael (Hrsg.). (2019). Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung

Beiträge :


alle Publikationen anzeigen

Ähnliche Publikationen

Ergebnisbroschüren

Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen

Ergebnisbroschüre

Annika Maschwitz, Katrin Brinkmann (Hrsg.) (2017)

Weiterbildung und Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Ergebnisbroschüre

Anke Hanft, Ada Pellert, Eva Cendon, Andrä Wolter (Hrsg.) (2015)

Teilstudien

Zielgruppen Lebenslangen Lernens an Hochschulen

Teilstudie 1

Andrä Wolter, Ulf Banscherus, Caroline Kamm (Hrsg.) (2016)

Organisation und Management von Weiterbildung und Lebenslangem Lernen an Hochschulen

Teilstudie 2

Anke Hanft, Katrin Brinkmann, Stefanie Kretschmer, Annika Maschwitz, Joachim Stöter (2016)

Theorie und Praxis verzahnen. Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Teilstudie 3

Eva Cendon, Anita Mörth, Ada Pellert (Hrsg.) (2016)