Bibliothekseintrag

Wolf, Alexander K. (2016). Beitrag Tagungsband: Herausforderungen zertifikatsbasierter, wissenschaftlicher Weiterbildung im Kontext des Lebenslangen Lernens. In Verbundprojekt KeGL (Hrsg.), (S. 67-69). Wolfsburg. Online verfügbar.
Download

Abstract

Wissenschaftliche Weiterbildung ist verschiedenen Kontexten unterworfen, die einen entsprechenden Einfluss auf die Gestaltung und Umsetzung wissenschaftlicher Weiterbildungszertifikate ausüben. Einen wichtigen kontextuellen Faktor stellt die allgemeine Heterogenisierung von Bildung dar. Ein weiterer bedeutender kontextueller Faktor ist das Lebenslange Lernen. Treibende Aspekte dieses zeitlich entgrenzten Lernprozesses sind die Dynamisierung zahlreicher Berufsfelder, eine steigende berufliche Mobilität, sowohl inhaltlich als auch geografisch, steigende Anforderungen an die Employability im Sinne einer Arbeitsmarktbefähigung sowie eine zunehmende vertikale und horizontale Entwicklung von Arbeitnehmern, die zum einen Aufstiegsmöglichkeiten schnell und flexibel annehmen, oder die sich in andere Berufsfelder hinein entwickeln möchten. Für die Hochschulen heißt dieses konkret, dass die Komplexität möglicher Abschlüsse oder Zertifikate steigen wird und die Prozesse für eine Anerkennung und Anrechnung dieser Formate deutlich ausdifferenziert werden müssen. Diese Notwendigkeit trifft auf eine gesetzliche Regelungslücke, welche als Fluch oder Segen interpretiert werden kann. Nur eine klare Lernergebnisorientierung ermöglicht hier eine Anrechnung inhaltlich unterschiedlicher, und damit nicht gleichartiger, aber gleichwertiger Module. In der Folge haben sich die Beteiligten auf gemeinsame Standards in der Ausgestaltung der Zertifikatsprogramme verständigt.




alle Publikationen anzeigen

Ergebnisbroschüre

Ergebnisbroschüre

Weiterbildung und Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Teilstudien

Zielgruppen Lebenslangen Lernens an Hochschulen

Teilstudie 1

Andrä Wolter, Ulf Banscherus, Caroline Kamm (Hrsg.) (2016)

Organisation und Management von Weiterbildung und Lebenslangem Lernen an Hochschulen

Teilstudie 2

Anke Hanft, Katrin Brinkmann, Stefanie Kretschmer, Annika Maschwitz, Joachim Stöter (2016)

Theorie und Praxis verzahnen. Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Teilstudie 3

Eva Cendon, Anita Mörth, Ada Pellert (Hrsg.) (2016)