Äquivalenzvergleiche zur Überprüfung der Anrechenbarkeit beruflicher Lernergebnisse auf Hochschulstudiengänge


Autor*in(nen): Müskens, Wolfgang & Tuschner, Roland
Jahr: 2011
Dokumenttyp: Zeitschriftenartikel
Publikationstyp(en): Praxisorientiertes Dokument
 
Themen: Anrechnung/Anerkennung
 
Weblink

Abstract

Zur Verbesserung der Durchlässigkeit zwischen beruflicher Bildung und Hochschulstudiengängen wurde erstmals ein systematischer Äquivalenzvergleich nach dem Oldenburger Anrechnungsmodell zwischen einem Profil der Qualifikation „Staatlich geprüfte/r Techniker/in“ und einem Bachelor of Engineering-Studiengang an einer deutschen Fachhochschule durchgeführt. Aus den Ergebnissen des Vergleichs konnte zunächst nur für wenige Studienmodule eine Anrechnungsempfehlung abgeleitet werden. Damit die Anrechnung der Technikerweiterbildung zu einer substanziellen Verkürzung der Studienzeit führt, müssen sowohl in der Weiterbildung als auch im Studiengang Anpassungen vorgenommen werden. Der Äquivalenzvergleich liefert detaillierte Informationen darüber, wie der Übergang zwischen beruflicher Weiterbildung und Hochschulen im Hinblick auf eine verbesserte Anschlussfähigkeit gestaltet werden kann.

Zitation

Müskens, Wolfgang & Tuschner, Roland (2011). Äquivalenzvergleiche zur Überprüfung der Anrechenbarkeit beruflicher Lernergebnisse auf Hochschulstudiengänge. Ein Beispiel aus dem Bereich Konstruktion/Maschinenbau. bwp@, 5 (2011), . Abgerufen von: http://www.bwpat.de/content/ht2011/ws28/mueskens-tutschner/.






alle Publikationen anzeigen

Ähnliche Publikationen

Ergebnisbroschüren

Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen

Ergebnisbroschüre

Annika Maschwitz, Katrin Brinkmann (Hrsg.) (2017)

Weiterbildung und Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Ergebnisbroschüre

Anke Hanft, Ada Pellert, Eva Cendon, Andrä Wolter (Hrsg.) (2015)

Teilstudien

Zielgruppen Lebenslangen Lernens an Hochschulen

Teilstudie 1

Andrä Wolter, Ulf Banscherus, Caroline Kamm (Hrsg.) (2016)

Organisation und Management von Weiterbildung und Lebenslangem Lernen an Hochschulen

Teilstudie 2

Anke Hanft, Katrin Brinkmann, Stefanie Kretschmer, Annika Maschwitz, Joachim Stöter (2016)

Theorie und Praxis verzahnen. Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Teilstudie 3

Eva Cendon, Anita Mörth, Ada Pellert (Hrsg.) (2016)