Transparenz und Durchlässigkeit durch den EQR?

Reihe: Berufsbildung, Arbeit und Innovation


Herausgeber*in(nen): Blings, Jessica & Ruth, Klaus (Hrsg.).
Jahr: 2012
Dokumenttyp: Herausgeberwerk
Publikationstyp(en): Theoretisches Dokument
 
Themen: Anrechnung/Anerkennung, Internationalisierung, Lernergebnisorientierung
 
Weblink
ISBN: 3763950788

Abstract

Die Einführung des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR) gehört zu den derzeit wichtigsten politischen Reformprojekten in der Berufsbildung. Die Autorinnen und Autoren geben einen Überblick über den aktuellen Stand der Implementierung und erörtern Umsetzungsszenarien. Es werden berufsbildungswissenschaftliche und berufsbildungspolitische Perspektiven erörtert und mögliche Wirkungen der EQR-Prozesse auf das Bildungssystem, Sektoren, Betriebe und Individuen aufgezeigt. Der Sammelband dokumentiert einen Workshop im Rahmen der Hochschultage Berufliche Bildung 2011.

Zitation

Blings, Jessica & Ruth, Klaus (Hrsg.). (2012). Transparenz und Durchlässigkeit durch den EQR?. Perspektiven zur Implementierung. Bielefeld: wbv, Bertelsmann. Abgerufen von: http://www.worldcat.org/oclc/799766179.






alle Publikationen anzeigen

Ähnliche Publikationen

Ergebnisbroschüren

Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen

Ergebnisbroschüre

Annika Maschwitz, Katrin Brinkmann (Hrsg.) (2017)

Weiterbildung und Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Ergebnisbroschüre

Anke Hanft, Ada Pellert, Eva Cendon, Andrä Wolter (Hrsg.) (2015)

Teilstudien

Zielgruppen Lebenslangen Lernens an Hochschulen

Teilstudie 1

Andrä Wolter, Ulf Banscherus, Caroline Kamm (Hrsg.) (2016)

Organisation und Management von Weiterbildung und Lebenslangem Lernen an Hochschulen

Teilstudie 2

Anke Hanft, Katrin Brinkmann, Stefanie Kretschmer, Annika Maschwitz, Joachim Stöter (2016)

Theorie und Praxis verzahnen. Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Teilstudie 3

Eva Cendon, Anita Mörth, Ada Pellert (Hrsg.) (2016)