Einleitung: Zur Notwendigkeit eines Einführungsbandes zum Thema Familienwissenschaft


Download file
Autor*in(nen): Stelzig-Willutzki, Sabina; Weidtmann, Katja & Wonneberger, Astrid
Jahr: 2017
Dokumenttyp: Beitrag in Herausgeberwerk oder Sammelband
Publikationstyp(en): Theoretisches Dokument
 
Themen: Kooperation/Vernetzung, Theorie-Praxis-Verzahnung
Projekte: Fit Weiter
 

Abstract

In dieser Einführung in die Familienwissenschaft beschäftigen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit dem Thema Familie aus der Sicht ihrer jeweiligen Disziplin und führen in die zentralen Konzepte und Begriffe der Familienwissenschaft ein. Damit bietet dieser Sammelband einen bisher einmaligen deutschsprachigen interdisziplinären Überblick über Erkenntnis- und Forschungsstände, Definitionen und Ansätze zum Themenfeld Familie und richtet sich an alle, die sich für Familie aus wissenschaftlicher Perspektive interessieren, insbesondere an Lehrende und Studierende familienwissenschaftlicher Fächer. Darüber hinaus ist dieser Band ein weiterer Schritt hin zu einer seit langem im deutschsprachigen Raum diskutierten eigenständigen Disziplin Familienwissenschaft.

Zitation

Stelzig-Willutzki, Sabina; Weidtmann, Katja & Wonneberger, Astrid (2017). Einleitung: Zur Notwendigkeit eines Einführungsbandes zum Thema Familienwissenschaft. In Astrid Wonneberger, Katja Weidtmann & Sabina Stelzig-Willutzki (Hrsg.), Familienwissenschaft. Grundlagen und Überblick. Heidelberg: Springer VS. Abgerufen von: https://www.springer.com/de/book/9783658170028.






alle Publikationen anzeigen

Ähnliche Publikationen

Ergebnisbroschüren

Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen

Ergebnisbroschüre

Annika Maschwitz, Katrin Brinkmann (Hrsg.) (2017)

Weiterbildung und Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Ergebnisbroschüre

Anke Hanft, Ada Pellert, Eva Cendon, Andrä Wolter (Hrsg.) (2015)

Teilstudien

Zielgruppen Lebenslangen Lernens an Hochschulen

Teilstudie 1

Andrä Wolter, Ulf Banscherus, Caroline Kamm (Hrsg.) (2016)

Organisation und Management von Weiterbildung und Lebenslangem Lernen an Hochschulen

Teilstudie 2

Anke Hanft, Katrin Brinkmann, Stefanie Kretschmer, Annika Maschwitz, Joachim Stöter (2016)

Theorie und Praxis verzahnen. Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Teilstudie 3

Eva Cendon, Anita Mörth, Ada Pellert (Hrsg.) (2016)