Weiterbildungsbedarf und Anforderungen an wissenschaftliche Weiterbildung in der Mobilitätswirtschaft


Download file
Herausgeber*in(nen): Bartsch, Annette; Kundolf, Susanne; Hardinghaus, Bernhard & Holz, Stephanie (Hrsg.).
Jahr: 2014
Dokumenttyp: Herausgeberwerk
Publikationstyp(en): Praxisorientiertes Dokument
 
Themen: Bedarfsanalyse/Nachfrageanalyse, Blended Learning/E-Learning, Curriculumsentwicklung/Modularisierung, Finanzierung, Zielgruppen
Projekte: VerbundMOB
 
ISBN: 978-3-944586-89-2

Abstract

Das Verbundprojekt Mobilitätswirtschaft wird im Rahmen des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen" durchgeführt und aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Die beteiligten sechs Universitäten und Hochschulen arbeiten gemeinsam, um im Bereich der MINT-Fächer nachhaltige, zielgruppenspezifische Studiengänge und neue wissenschaftliche Weiterbildungsangebote bezogen auf die niedersächsische Schwerpunktbranche Mobilitätswirtschaft zu entwickeln. Zur Verbesserung der Anknüpfung zwischen Hochschulen und Unternehmen wurde das Gespräch mit den Entscheidungsträger/-innen für die Weiterbildung in Un-ternehmen gesucht. Ziel war es, die in der Region des Verbundprojektes ansässigen Akteure für das Thema zu sensibilisieren und Bedarfe zu identifizieren. Die hier vorgestellten Ergebnisse stellen die Grundlage der entwickelten Weiterbildungsangebote und Studiengänge der Projektstandorte Technischen Universität Braunschweig, Hochschule Osnabrück und Leibniz Universität Hannover dar.

Zitation

Bartsch, Annette; Kundolf, Susanne; Hardinghaus, Bernhard & Holz, Stephanie (Hrsg.). (2014). Weiterbildungsbedarf und Anforderungen an wissenschaftliche Weiterbildung in der Mobilitätswirtschaft. Hannover: PZH-Verlag.






alle Publikationen anzeigen

Ähnliche Publikationen

Ergebnisbroschüren

Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen

Ergebnisbroschüre

Annika Maschwitz, Katrin Brinkmann (Hrsg.) (2017)

Weiterbildung und Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Ergebnisbroschüre

Anke Hanft, Ada Pellert, Eva Cendon, Andrä Wolter (Hrsg.) (2015)

Teilstudien

Zielgruppen Lebenslangen Lernens an Hochschulen

Teilstudie 1

Andrä Wolter, Ulf Banscherus, Caroline Kamm (Hrsg.) (2016)

Organisation und Management von Weiterbildung und Lebenslangem Lernen an Hochschulen

Teilstudie 2

Anke Hanft, Katrin Brinkmann, Stefanie Kretschmer, Annika Maschwitz, Joachim Stöter (2016)

Theorie und Praxis verzahnen. Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Teilstudie 3

Eva Cendon, Anita Mörth, Ada Pellert (Hrsg.) (2016)