„Wissenschaftlichkeit“ in der wissenschaftlichen Weiterbildung.


Download file
Autor*in(nen): Tremp, Peter
Jahr: 2018
Dokumenttyp: Beitrag in Herausgeberwerk oder Sammelband
Publikationstyp(en): Theoretisches Dokument
 
Themen: Theorie-Praxis-Verzahnung, Transfer
 
Weblink
DOI: 10.1007/978-3-658-17674-7_6-1

Abstract

Wissenschaftlichkeit ist ein Anspruch. Dieser richtet sich an Personen, Institutionen und Vorhaben, die sich als „wissenschaftlich“ verstehen und deklarieren. „Wissenschaftliche Weiterbildung“ hat damit die Frage zu klären, wie sie mit diesem Anspruch umgeht. Denn „Wissenschaftlichkeit“ ist gleichzeitig ein Versprechen für eine methodisch-gesicherte und nachprüfbare Vernunft. Der Beitrag argumentiert in drei Schritten und aus einer konzeptionell-programmatischen Perspektive: In Abschn. 1 wird die Hochschule als wissenschaftliche Einrichtung zum Thema. Abschn. 2 fragt nach Realisierungsformen des „Wissenschaftlichen“ resp. der wissenschaftlichen Lehre in der Weiterbildung, wobei hier hauptsächlich die grundständigen Studiengänge zum Vergleich herangezogen werden. Abschn. 3 diskutiert die Relationierung von Wissenschaftlichkeit und Berufsbezug, welcher in vielen Angeboten der Weiterbildung eine zentrale Rolle spielt.

Zitation

Tremp, Peter (2018). „Wissenschaftlichkeit“ in der wissenschaftlichen Weiterbildung. In Wolfgang Jütte & Matthias Rohs (Hrsg.), Handbuch Wissenschaftliche Weiterbildung. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden. DOI: 10.1007/978-3-658-17674-7.



Link zum Sammelband oder Herausgeberwerk:
Jütte, Wolfgang & Rohs, Matthias (Hrsg.). (2018).
Handbuch Wissenschaftliche Weiterbildung

Beiträge :


alle Publikationen anzeigen

Ähnliche Publikationen

Ergebnisbroschüren

Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen

Ergebnisbroschüre

Annika Maschwitz, Katrin Brinkmann (Hrsg.) (2017)

Weiterbildung und Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Ergebnisbroschüre

Anke Hanft, Ada Pellert, Eva Cendon, Andrä Wolter (Hrsg.) (2015)

Teilstudien

Zielgruppen Lebenslangen Lernens an Hochschulen

Teilstudie 1

Andrä Wolter, Ulf Banscherus, Caroline Kamm (Hrsg.) (2016)

Organisation und Management von Weiterbildung und Lebenslangem Lernen an Hochschulen

Teilstudie 2

Anke Hanft, Katrin Brinkmann, Stefanie Kretschmer, Annika Maschwitz, Joachim Stöter (2016)

Theorie und Praxis verzahnen. Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Teilstudie 3

Eva Cendon, Anita Mörth, Ada Pellert (Hrsg.) (2016)