Nutzen und Kosten wissenschaftlicher Weiterbildung: Analysemöglichkeiten auf der Grundlage verfügbarer Datensätze.


Download file
Autor*in(nen): Shajek, Alexandra & Winterhager, Nicolas
Jahr: 2019
Dokumenttyp: Zeitschriftenartikel
Publikationstyp(en): Empirisches Dokument
 
Themen: Zielgruppen
 
Weblink

Abstract

Dieser Beitrag geht im Rahmen einer Vorstudie der Frage nach, inwieweit sich die Renditen wissenschaftlicher Weiterbildung auf Grundlage öffentlich verfügbarer Datensätze abschätzen lassen. Nach einer Einleitung wird zunächst der Stand der Forschung zu den Erträgen von (Weiter-)Bildung skizziert. Anschließend werden grundsätzliche methodische Herangehensweisen bei der Berechnung von Bildungsrenditen und daraus resultierende Anforderungen an Datensätze erläutert. Die darauf folgende Analyse stellt die Potenziale verfügbarer Datenquellen auf Individual- und auf Unternehmensebene systematisch dar und vergleicht sie. Die Ergebnisse zeigen, dass Renditen der wissenschaftlichen Weiterbildung momentan – wenn überhaupt – lediglich auf Grundlage des DZHW-Absolventenpanels auf Individualebene errechnet werden können. Das Absolventenpanel erfasst allerdings nur Hochschulabsolventinnen und -absolventen, was die Aussagekraft der Ergebnisse stark einschränkt. Abschließend diskutiert der Artikel mögliche weitere Schritte zur Analyse der Erträge wissenschaftlicher Weiterbildung.

Zitation

Shajek, Alexandra & Winterhager, Nicolas (2019). Nutzen und Kosten wissenschaftlicher Weiterbildung: Analysemöglichkeiten auf der Grundlage verfügbarer Datensätze. Beiträge zur Hochschulforschung, 41 (4), 36-57. Abgerufen von https://test.bzh.bayern.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/Beitraege_zur_Hochschulforschung/2019/4-2019_Shajek-Winterhager.pdf.






alle Publikationen anzeigen

Ähnliche Publikationen

Ergebnisbroschüren

Wissenschaftliche Weiterbildung an Hochschulen: Herausforderungen und Handlungsempfehlungen

Ergebnisbroschüre 3

Eva Cendon, Uwe Elsholz, Karsten Speck, Uwe Wilkesmann, Sigrun Nickel (Hrsg.) u. Mitw. v. Annika Maschwitz (HS Bremen) (2020)

Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen

Ergebnisbroschüre

Annika Maschwitz, Katrin Brinkmann (Hrsg.) (2017)

Weiterbildung und Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Ergebnisbroschüre

Anke Hanft, Ada Pellert, Eva Cendon, Andrä Wolter (Hrsg.) (2015)

Teilstudien

Zielgruppen Lebenslangen Lernens an Hochschulen

Teilstudie 1

Andrä Wolter, Ulf Banscherus, Caroline Kamm (Hrsg.) (2016)

Organisation und Management von Weiterbildung und Lebenslangem Lernen an Hochschulen

Teilstudie 2

Anke Hanft, Katrin Brinkmann, Stefanie Kretschmer, Annika Maschwitz, Joachim Stöter (2016)

Theorie und Praxis verzahnen. Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Teilstudie 3

Eva Cendon, Anita Mörth, Ada Pellert (Hrsg.) (2016)