"Institutionalisiertes Wissen ist verkopft?".


Autor*in(nen): Egger, Rudolf
Jahr: 2020
Dokumenttyp: Zeitschriftenartikel
Publikationstyp(en): Theoretisches Dokument
 
Themen: Hochschuldidaktik/Lehr-Lern-Formate, Theorie-Praxis-Verzahnung
 
Weblink

Abstract

Wissen ohne jeglichen Bezug zur Lebenswelt der Lernenden wird kaum in deren Köpfen ankommen. Im Gegenteil, es besteht sogar die Gefahr der Verweigerung. Bildungsinstitutionen müssen deshalb Lernwelten erschaffen, in denen Theorie lebensnah gemacht, erfahren und verstanden werden kann.

Zitation

Egger, Rudolf (2020). "Institutionalisiertes Wissen ist verkopft?". Weiterbildung: Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends (1), 16-18. Abgerufen von https://www.weiterbildung-zeitschrift.de/archiv-weiterbildung/fex/magazine/detail/ausgabe_01_2020/-.html.






alle Publikationen anzeigen

Ähnliche Publikationen

Ergebnisbroschüren

Wissenschaftliche Weiterbildung an Hochschulen: Herausforderungen und Handlungsempfehlungen

Ergebnisbroschüre 3

Eva Cendon, Uwe Elsholz, Karsten Speck, Uwe Wilkesmann, Sigrun Nickel (Hrsg.) u. Mitw. v. Annika Maschwitz (HS Bremen) (2020)

Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen

Ergebnisbroschüre

Annika Maschwitz, Katrin Brinkmann (Hrsg.) (2017)

Weiterbildung und Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Ergebnisbroschüre

Anke Hanft, Ada Pellert, Eva Cendon, Andrä Wolter (Hrsg.) (2015)

Teilstudien

Zielgruppen Lebenslangen Lernens an Hochschulen

Teilstudie 1

Andrä Wolter, Ulf Banscherus, Caroline Kamm (Hrsg.) (2016)

Organisation und Management von Weiterbildung und Lebenslangem Lernen an Hochschulen

Teilstudie 2

Anke Hanft, Katrin Brinkmann, Stefanie Kretschmer, Annika Maschwitz, Joachim Stöter (2016)

Theorie und Praxis verzahnen. Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Teilstudie 3

Eva Cendon, Anita Mörth, Ada Pellert (Hrsg.) (2016)