Aktuelle Beiträge

aus den Bereichen Lebenslanges Lernen und wissenschaftliche Weiterbildung an Hochschulen

21.11.2017 | Neue Ergebnisbroschüre: Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen

Neue Ergebnisbroschüre: Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen

Mit der Entwicklung und Implementierung von Studienangeboten für heterogene Zielgruppen begeben sich viele Hochschulen und Projekte des Wettbewerbs auf neues Terrain und müssen die beteiligten Akteure offener Hochschulen, also Mitarbeitende und Lehrende, parallel zum Projektverlauf qualifizieren. mehr »

10.11.2017 | Vodcast-Reihe #1 Folge 2: Warum mit Lebenslangem Lernen beschäftigen?

Warum mit Lebenslangem Lernen beschäftigen?

Vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen im Kontext von Globalisierung und Wissensorientierung stellen sich die Expert_innen der Frage, warum Hochschulen Lebenslanges Lernen als zentrale Aufgabe betrachten sollten. mehr »

13.10.2017 | Wie heterogen ist die Studierendenschaft?

Wie heterogen ist die Studierendenschaft

Heterogenität ist ein Schlagwort, das derzeit häufig im Diskurs über die Reform des deutschen Hochschulsystems verwendet wird. Aber was genau ist damit gemeint? Sigrun Nickel und Anna-Lena Thiele beleuchten die aktuellen Entwicklungen in diesem Feld anhand prägnanter empirischer Befunde. mehr »

02.10.2017 | Neue Handreichung: Portfolios in der wissenschaftlichen Weiterbildung

Portfolios in der wisschaftlichen Weiterbildung

Die Handreichung stellt verschiedene Einsatzszenarien von Portfolios in der wissenschaftlichen Weiterbildung vor. Die Darstellung erfolgt in strukturierter Form, so dass die unterschiedlichen Ansätze sowohl hinsichtlich ihrer Ausgangsüberlegungen und Zielsetzungen als auch bezogen auf die konkrete Umsetzung vergleichbar werden. mehr »

28.09.2017 | Wird die Sicht der Hochschulleitung von ihrer fachlichen Herkunft geprägt?

Wird die Sicht der Hochschulleitung von ihrer fachlicher Herkunft geprägt

Hochschulen werden von Professorinnen und Professoren geleitet, die in ihrer jeweiligen Disziplin eine lange fachliche Sozialisation durchlaufen haben. Uwe Wilkesmann diskutiert die Frage, ob die fachliche Herkunft Einfluss auf das eigene Organisationsverständnis und das Steuerungsverständnis hat. mehr »

25.09.2017 | Neuer Thematischer Bericht: Finanzierung wissenschaftlicher Weiterbildung

Finanzierung wissenschaftlicher Weiterbildung

Die Finanzierung wissenschaftlicher Weiterbildung stellt die damit befassten Akteure vor zentrale Herausforderungen. Diese werden in dem Thematischen Bericht auf Ebene der a) Trennungsrechnung, b) Vollkostenrechnung, c) Gebühren- und Entgeltberechnung und d) der Lehrendenvergütung skizziert, Umsetzungsmöglichkeiten dargelegt sowie Bundesländer übergreifende Lösungsansätze entwickelt. mehr »

22.09.2017 | Neues Format: Webinar Recaps

Webinar Recaps

Für ausgewählte Webinare werden methodische und didaktische Planung sowie die Inhalte und Diskussionen in Webinar Recaps dokumentiert und reflektiert. Diese sollen den Teilnehmenden das inhaltliche Nachbereiten erleichtern und so ein nachhaltiges Lernen sicherstellen. Gleichzeitig sollen auch Andere die Recaps nutzen können – beispielsweise beim Planen und Durchführen eigener Webinare. mehr »

18.09.2017 | Brett Oppegaard über Digitalisierung

Brett Oppegaard über Digitalisierung
Im Kurzinterview mit der wissenschaftlichen Begleitung spricht Prof. Dr. Brett Oppegaard von der University of Hawaii über den Beitrag neuer Technologien zur Öffnung von Hochschulen für neue Zielgruppen und die Chancen von Digitalisierung für einen besseren Zugang zu Hochschulbildung. mehr »

Col 3

Links

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Netzwerk Offene Hochschulen