Suchergebnisse zum Thema „Lernergebnisorientierung“

Ergebnisse eingrenzen

Förderprojekte

ContinuING@TUHH

Forschungsorientierte Weiterbildung an der TUHH

Zur Projektbeschreibung

konstruktiv

Konsequente Orientierung an neuen Zielgruppen strukturell in der Universität Bremen verankern

Zur Projektbeschreibung

LINAVO

Offene Hochschulen in Schleswig-Holstein: Lernen im Netz, Aufstieg vor Ort

Zur Projektbeschreibung

Publikationen

5 von 49 Publikationen | Alle Publikationen zum Thema Lernergebnisorientierung

Cendon, Eva (2013). Lernergebnisse -Die Lehre vom Kopf auf die Füße stellen. Formate akademischer Weiterbildung. In Cendon, Eva, Grassl, Roswitha, Pellert, Ada (Hrsg.), Vom Lehren zum lebenslangen Lernen, Formate akademischer Weiterbildung, Münster, (S. 91–98). Münster: Waxmann.
Detailansicht
Grabowski, B., Kaspar, M. & Neidenoff, M. (2016). "Konzepte für und Entwicklung von interaktiven Online-Übungen mit MathCoach für Mathematik und Statistik an Fachhochschulen" (Forschungsbericht zum Projekt Work&Study: Offene Hochschulen Rhein-Saar). Saarbrücken, htw Saar. Online verfügbar.
Download
Detailansicht
Bologna Working Group on Qualifications Frameworks (2005). A framework for qualifications of the European higher education area. Copenhagen. Online verfügbar.
Detailansicht
Schaper, Niclas (2012). Fachgutachten zur Kompetenzorientierung in Studium und Lehre. HRK-Fachgutachten ausgearbeitet für die HRK von Niclas Schaperunter Mitwirkung von Oliver Reis und Johannes Wildt so wie Eva Horvath und Elena Bender. Bonn. Online verfügbar.
Detailansicht
Wolf, Alexander K. (2016). Beitrag Tagungsband: Herausforderungen zertifikatsbasierter, wissenschaftlicher Weiterbildung im Kontext des Lebenslangen Lernens. In Verbundprojekt KeGL (Hrsg.), (S. 67-69). Wolfsburg. Online verfügbar.
Download
Detailansicht

Aktuelle Beiträge

Ihr Beitrag zur Öffnung der Hochschulen

Edith Braun: Kompetenz­orien­tierung und Qualitätsmanagement

Verbesserungsbedarf bei Finan­zierung, Anreizen und Anrechnung

Die Open University – ein Best Practice-Beispiel

Wie werden Hochschulen sich bis 2040 entwickeln?

Immer mehr Menschen studieren erfolgreich ohne Abitur

Brett Oppegaard über Digitalisierung