Neue Ergebnisbroschüre der wissenschaftlichen Begleitung

Die wissenschaftliche Begleitung hat eine neue Ergebnisbroschüre veröffentlicht:

Ergebnisbroschüre

Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen

Annika Maschwitz, Katrin Brinkmann (Hrsg.) (2017)

Im Rahmen des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ befassen sich die geförderten Projekte mit der Entwicklung und Implementierung von Studienangeboten für heterogene Zielgruppen. Vielfach begeben sich die Hochschulen und auch die Projekte damit auf neues Terrain und müssen die beteiligten Akteure offener Hochschulen, also Mitarbeitende und Lehrende, parallel zum Projektverlauf qualifizieren. Da die Bereiche der Personalentwicklung an Hochschulen nur vereinzelt passende Angebote vorweisen konnten, wurden in vielen Projekten eigene Qualifizierungsmaßnahmen entwickelt und durchgeführt, um die Mitarbeitenden und Lehrenden für die anstehenden Aufgaben zu schulen. 30 dieser Qualifizierungsmaßnahmen wurden im März 2017 an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg im Rahmen einer Spring School als Kooperationsveranstaltung der wissenschaftlichen Begleitung und des Netzwerks Offene Hochschulen (NOH) vorgestellt, erprobt und diskutiert (Hier finden Sie die Dokumentation). 16 dieser Qualifizierungsmaßnahmen wurden in Form von Beiträgen in der hier vorliegenden Publikation verschriftlicht und in den Prozess der Angebotsplanung, -entwicklung und des -managements eingeordnet. Abschließend wird diskutiert, ob und wie die in den Projekten entstandenen Nischenangebote zur Qualifizierung von Akteuren offener Hochschulen organisatorisch professionalisiert werden können.


Col 3

Aktuelle Beiträge

06.11.2018 | Empfehlungen des Wissenschaftsrates zur Hochschulgovernance

06.11.2018 | Vorschlag der DGWF zur Struktur und Transparenz von Angeboten der wWB

24.10.2018 | Ausgabe 2/2018 des öffentlichen Newsletters der WB ist online