Vodcast-Reihe #2: Anrechnung und Anerkennung an Hochschulen

In der Vodcast-Reihe #2 stellen sich Dr. Helmar Hanak, Dr. Wolfgang Müskens und Dr. Stephan Seger vier grundlegenden Fragen zum Thema Anrechnung und Anerkennung an Hochschulen. Für ein besseres Verständnis sind die Fragen ähnlich strukturiert wie die der Vodcast-Reihe #1 zum Thema Lebenslanges Lernen an Hochschulen. Die Experten klären zunächst die Begriffe Anrechnung und Anerkennung im hochschulischen Kontext, argumentieren, weshalb Hochschulen sich mit dem Thema überhaupt auseinandersetzen sollten, listen unterschiedliche Herausforderungen für Hochschulen auf, die mit dem Thema einhergehen und entwickeln zuletzt ein Szenario für das Jahr 2040 hinsichtlich der Anrechnung und Anerkennung an Hochschulen. Pointierte Animationen unterstützen die Antworten der Experten Hanak, Müskens und Seger, sodass auch komplexere Zusammenhänge leicht verständlich sind.

Zur Vodcast-Reihe #1: Wie werden Hochschulen sich bis 2040 entwickeln? »

Folge 1: Was ist unter Anrechnung von Kompetenzen an Hochschulen zu verstehen? Was unterscheidet Anrechnung und Anerkennung?

In der ersten Folge der Vodcast-Reihe #2 klären die Interviewpartner die Begrifflichkeiten Anrechnung und Anerkennung im Kontext von Hochschulen, indem sie ein prozessorientiertes und systemorientiertes Verständnis unterscheiden.


Col 3

Aktuelle Beiträge

13.02.2018 | Vodcast-Reihe #2: Anrechnung und Anerkennung an Hochschulen

07.02.2018 | Aktuelle Veröffentlichungen der Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

23.01.2018 | Aktuelle Studienergebnisse zum Studium ohne Abitur

16.01.2018 | Vodcast-Reihe #1 Folge 4: Wie werden Hochschulen sich bis 2040 entwicklen?

12.01.2018 | Neues Themenheft: Zeitschrift für Hochschulentwicklung

11.01.2018 | Neue Ausgabe: Beiträge zur Hochschulforschung

09.01.2018 | Hochschul-Bildungs-Report 2020: Jahresbericht 2017/18